Senioren

Dritte lässt Punkte liegen

3alstedde3

Die dritte Mannschaft ging gegen BW Alstedde 3 schnell durch Benni Hegemann mit 1:0 in Führung. In der Folge ließ dasTeam zu viele gute Chancen liegen und sich immer wieder auskontern. Zwei Mal hatten die Gäste Erfolg.

 

Nur die Erste punktet

Während die Erste mit 5:1 in Kamen siegte, unterlag die Zweite 0:1 in Seppenrade, die Dritte daheim gegen Alstedde 3 mit 1:2.

 

Unnötige Spannung

1kaiserau

Die erste Mannschaft sorgte gegen Kaiserau für unnötige Spannung. Zwei Kopfballtore durch Falke und Schröer nach Standards brachten die 2:0-Pausenführung, die dem Gast wegen ungenutzter Chancen schmeichelte. Weil der TuS auch nach dem Wechsel das dritte Tor verweigerte und Kaiserau traf, wurde es am Ende unnötig spannend. Heubrock hätte alles klar machen können, traf aber nur die Latte. Aufstellung.

Aktualisiert (Sonntag, den 06. April 2014 um 17:42 Uhr)

 

Zweite lässt mehr liegen

2selm

Zwei individuelle Fehler in der Abwehr, 1:2 verloren. Für die zweite Mannschaft war im Heimspiel gegen SG Selm mehr möglich. Nach hinten stand der Gastgeber gut, nach vorne wurde er durch die Hereinnahme von Tombrock für Castella im zweiten Abschnitt besser. Tombrock verpasste zuerst den Anschluss, war dann aber fürs 1:2 verantwortlich.

Aktualisiert (Sonntag, den 06. April 2014 um 20:56 Uhr)

 

Erste gewinnt, Zweite ohne Punkt

Während die erste Mannschaft verdient mit 2:1 gegen Kaiserau siegte, hatte die Zweite mit 1:2 gegen Selm das Nachsehen.

 

Dritte verliert Spiel um Platz drei gegen Capelle 3

3capele

Die Disco-Dritte führte gegen den SC Capelle durch Treffer von Benjamin Hegemann und Constantin Klingel schnell mit 2:0, stellte dann aber daas Fußball spielen ein. Lange Bälle wurden von Capelle abgefangen und brachten die Gäste über Ballbesitz undKampf zurück ins Spiel. Nach dem Anschluss kamen die Gäste per Eflmeter, der nach dieser Szene gepfiffen wurde, vor dem Wechsel zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt entschieden sie das Spiel mit zwei weiteren Toren. Aufstellung.

 

Erste blamiert sich

Während sich die Erste mit 1:4 bei Schlusslicht Königsborn blamierte, die Zweite in Stockum mit 0:2 verlor, hatte die Dritte mit 4:2 in Ottmarsbocholt das bessere Ende für sich.

 

Werne marschiert weiter

1wsc

Der TuS Ascheberg schaffte es nicht, den Werner SC aufzuhalten. Nach einer überlegenen geführten ersten Hälfte führten die Werner mit 1:0. Im zweiten Durchgang machte der TuS zwar viel Druck, aber es kamen wenig Torchancen heraus. Daniel Schröer unterlief ein Eigentor, dann brachte er den TuS auf 1:2 heran. Im Gegenzug machte Werne mit dem 1:3 alles klar.

Aktualisiert (Montag, den 24. März 2014 um 08:32 Uhr)

 

Überraschender Punktgewinn

2vinnum

Überraschender Punktgewinn für die zweite Mannschaft gegen Westfalia Vinnum. Die Gäste, die oben mitspielen, hatten in der ersten Halbzeit zwar drei gute Möglichkeiten, bauten nach dem Wechsel aber ab. Der TuS ließ nichts mehr zu und belohnte sich verdientermaßen mit einem Punkt.

Aktualisiert (Montag, den 24. März 2014 um 08:33 Uhr)

 

Niederlage im Derby

Die erste Mannschaft hat das Derby gegen den Werner SC mit 1:3 verloren. Die Zweite punktete beim 0:0 gegen Vinnum. Die Dritte siegte in Lünen mit 4:0.

 
Weitere Beiträge...
Sponsoren